„3 Tage in Rom“ am American Documentary Film Festival 2017

Die Zeitzeugin Erika Shomrony berichtet in 3 Tage in Rom davon, wie die „große Liebe“ die Schrecken des Holocaust und des 2. Weltkrieges überdauert hat. Auch Weltstar Sharon Stone bringt mit An Undeniable Voice einen Film über einen Holocaust-Überlebenden auf eines der besten Dokumentarfilm Festivals weltweit. Ein weiteres starkes Zeichen dafür, wie wichtig und aktuell es ist, dass die Schreckenszeit des Nationalsozialismus für das Heute und ein besseres Morgen filmisch weiter erzählt wird…

0
0